Modularer Entwurf: Automation mit dem Kunden planen

Herausforderung

Schnaithmann, ein führender Anbieter von fortschrittlicher Automatisierungstechnik, die in Montage- und Materialhandhabungsgeräten eingesetzt wird, benötigte ein Konstruktionswerkzeug, das dazu beitragen würde, den Kunden schneller und effizienter visuelle 3D-Designkonzepte zu liefern, um den Vertrieb zu beschleunigen. Ein Versuch mit Solidworks war nicht erfolgreich; das vorher eingesetzte AutoCAD entsprach nicht mehr den Anforderungen der Automobil-Hersteller und -Lieferanten, die die Hauptkunden von Schnaithmann sind.

Lösung

Die IronCAD Design Collaboration Suite ermöglichte es Schnaithmann, Bibliotheken von 3D-Komponenten zu erstellen. Diese Kataloge vordefinierter Teile und Baugruppen wurden dann für die schnelle Maschinenerstellung bei Verkaufsgesprächen mit Kunden zur Verfügung gestellt.

Schnaithmann-Vertriebsmitarbeiter können nun vor Ort Kunden mit ihren Laptops besuchen und gemeinsam mit den vorgefertigten Katalogkomponenten maßgeschneiderte Konstruktionen mitkorrektem Engineering aufbauen. Im Rahmen des Kundenberatungsprozesses kann die IronCAD Design Collaboration Suite auch bei bedarf Stücklisten, Renderings und Animationen über einen Mausklick erstellen.

Durch die Möglichkeit, die Schnaithmann-Kunden schneller als je zuvor zu beraten, hat IronCAD die Zeit bis zur Beauftragung verkürzt. Schnaithmann führt die Planung an, da sie überaus schnell auf Anforderungen der Endkunden reagieren können.

Ergebnis

“Die Zeit zur Erstellung einer Layout Planung wurde deutlich reduziert durch IRONCAD.” —Andreas Schnitzer, Leiter Vertriebskonstruktion Fördertechnik