3D Werkzeuge zur Steigerung der Produktivität

Schaffen Sie mehr in weniger Zeit: Mit den vordefinierten Normteilkatalogen von IronCAD, einem eingebetteten FEM-Programm, dem Translator und der KeyShot-Redering Integration.

IronCAD Mechanical

Normteile und Werkzeuge

Normteilkataloge

IronCAD Mechanical ist ein IRONCAD Katalog der nach DIN vor-konstruierte Modelle von z.B. Schrauben, Lagern, Dichtungsringen, Rohren und Flanschen beinhaltet. Dies kann Stunden in der Entwicklung einsparen. Ziehen Sie diese vorgefertigten Teile einfach in Ihre Baugruppe. Sie werden sich, durch das in IRONCAD eingebaute intelligente Verhalten, automatisch positionieren.

Stückliste

Ein Bestandteil von IronCAD Mechanical ist PROActiveManager, ein leistungsstarker, voll konfigurierbarer Stücklistenmanager, welcher einen schnellen Zugriff auf alle Stücklistendaten direkt im 3D ermöglicht. PROActiveManager kann Bauteile konfigurieren oder unterdrücken. Er kann verwendet werden, um einen Text zu finden und zu ersetzen, der in irgendeiner Komponente in einem Teil oder einer Baugruppe eingebettet ist.

Noch mehr zeitsparende Werkzeuge

IronCAD Mechanical bietet eine Reihe von zusätzlichen zeitsparenden Anwendungen für Konstrukteure, darunter ein Werkzeug für die Erstellung von parametrischen Löchern und Vertiefungen, die dann in Katalogen für wiederholte Verwendung gespeichert werden können; Bauteil-Werkzeuge, die Features von positiven zu negativen umschalten; eine Material-Datenbank, die Bauteile oder -gruppen per Drag&Drop unterschiedliche Dichten zuordnen kann; und viele mehr.